Verkehrsuntersuchung B 8 Ortsumgehung Bad Camberg

05_4

  • Durchführung und Auswertung von Verkehrsbefragungen und Zählungen
  • Aktualisierung und Verfeinerung des Verkehrsmodells des Landes Hessen (Verkehrsdatenbasis Rhein-Main, VDRM)
  • Kalibrierung der Verkehrserzeugung in Zusammenarbeit mit der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung
  • Eichung des Netzmodells anhand der Erhebungsergebnisse
  • Erstellung des Prognose-Nullfalls unter Berücksichtigung zu erwartender siedlungs- und verkehrsinfrastruktureller Entwicklungen
  • Verkehrliche Beurteilung der geplanten Umgehung mit Hilfe von Umlegungsrechnungen mit dem Programm VISUM
  • Untersuchung der Auswirkungen der Straßenbaumaßnahme auf den ÖPNV
  • Ermittlung von lastabhängigen Spitzenstundenbelastungen am Vor- und Nachmittag
  • Leistungsfähigkeitsbetrachtungen nach HBS für diverse Knotenpunkte

Auftraggeber: Amt für Straßen- und Verkehrswesen Dillenburg

Zurück